• slide

Spargelzeit

Mit der warmen Frühlingssonne regt sich die Natur, junge Gemüse treiben, knackige Salate gedeihen, Kräuter verbreiten ihr Aroma und natürlich im Lenz, der Spargel wächst.

Ein Paradies für experimentierfreudige Köche und stille Genießer. Eröffnen Sie den Frühlingsnachmittag mit frischen Salaten, Spargelspitzen mit Biss und Gartenkräutern an einer außergewöhnlichen Vinaigrette.
Ein besonderes Entrée ist auch ein köstliches leichtes Spargelschaumsüppchen. Mit Küchenchefin Susanne Rimmele dann verleihen Sie dem edlen Spargel seine Krönung: zarte Kräuterflädle und die gute Sauce Hollandaise machen den Spargel zum Klassiker.

Und da selbst hier ein gutes Stück Fleisch so manchem unverzichtbar, wird ein feines Kalbfilet - natürlich auf den Punkt - gebraten. Auch zum Dessert ist der Mai sehr großzügig: frische heimische Erdbeeren verführen einfach dazu, phantasievoll mit Dessertvariationen zu experimentieren.

herbst